Drohnen als fliegende Helfer

Drohnen werden für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt und erfreuen sich auch in Österreich immer größerer Beliebtheit. Mit unserer Organisation haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Leidenschaft aller Hobbypiloten unseres Landes zu bündeln und ihre Fähigkeiten in der Steuerung von Multikoptern in den Dienst des Tier- und Menschenschutzes zu stellen. Dank ihnen können wir mittlerweile in vielen Fällen unsere Hilfe aus der Luft anbieten.

Unterstützen Sie uns!

Wir sind dringend auf der Suche nach Piloten, die unser Team ergänzen wollen! Um unsere Dienstleistungen flächendeckend in ganz Tirol und darüber hinaus anbieten zu können benötigen wir deutlich mehr Personal. Für Tipps sind wir sehr denkbar, ebenso für jede Form von finanzieller Unterstützung!

Einsatzgebiete

Rehkitzortung

Jedes Jahr sterben zahlreiche Rehkitze einen vermeidbaren Tod im Zuge der ersten Mahd!

Daher bieten wir allen Landwirten die Möglichkeit von kostenlosen Rehkitzrettungsflügen. Die Felder werden dabei vor Beginn der Mäharbeiten mit einer an der Drohne befestigten Wärmebildkamera von der Luft aus abgescannt und auf versteckte Tiere untersucht. Sollten welche gefunden werden, bringen unsere Rettungsteams diese fachgerecht in Sicherheit.

Almvieh- und Tiersuche

Während der Almsaison kommt es immer wieder vor, dass aufgetriebene Tiere verunglücken und/oder verschwinden. Gerne unterstützen wir Landwirte und Almbetreiber bei der Suche nach ihren vermissten Viehern und bei (möglicherweise) weiteren erforderlichen Schritten.

Aber auch bei allen anderen in die Wildnis entlaufenen Haus- und Nutztieren bieten wir gerne den kostenlosen Service einer Aufspürung mittels Drohnenflug an.

Personensuche

Die Suche nach vermissten Personen gestaltet sich in unzugänglichen oder bewaldeten Gebieten äußerst schwierig und zeitaufwändig. Da sich das betreffende Areal meist nur sehr grob bemessen lässt, wird eine enorme Anzahl von Kräften benötigt, um eine adäquate Erfolgsquote der Suche sicherzustellen.

Zur luftgestützten Erkundung des betroffenen Gebietes sind unsere mit Thermografie- und Echtbildkameras ausgestatteten Multikopter bestens geeignet.

Sonstige Rettungseinsätze

Bei Bedarf beteiligen wir uns nach Absprache mit den Behörden, Institutionen und Blaulichtorganisationen unseres Landes auch gerne an allen möglichen anderen Rettungseinsätzen, bei denen wir zu Hilfe gerufen werden.

Beispielsweise können wir einem Einsatzleiter mit unseren Luftaufnahmen einen schnellen Überblick über einen Unfall oder einen Katastrophenfall verschaffen, was im Ernstfall ein entscheidender Vorteil zur Schadensminimierung sein kann.

Land- und Forstwirtschaft

Luftbilder geben völlig neue Perspektiven auf Agrar- und Forstflächen und machen Schäden durch Hagel, Dürre oder Anbaufehler sowie Wildschäden sichtbar. Inspektionsflüge für Siloanlagen oder landwirtschaftliche Gebäude sind mit Multikoptern ebenfalls möglich. Mittels Wärmebildkamera kann man sogar Einzelmodule bei Photovoltaikanlagen auf Fehler prüfen.

Ein weiterer geeigneter Anwendungsbereich für den Drohneneinsatz ist die Schädlingsbekämpfung.

Unser Angebot

Know-How

Lizenzierte Piloten mit ausreichend Erfahrung und Wissen

Ausbildung

Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung für Flugbegeisterte

Top-Equipment

Mehrere Kopter und Kamerasysteme nach modernsten Standards

Informationsquelle

Hinweise und Tipps zur Drohnenthematik und zum Tierschutz

Breite Verfügbarkeit

Flächendeckende Rettungsteams in vielen Regionen (im Aufbau!)

Ehrenamtliche Tätigkeit

Interessante und sinnvolle Aufgaben in einem tollen Team

Schnelle Einsatzbereitschaft

Prompte Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Tier

Kooperationen

Aktive Zusammenarbeit mit Partnern im In- und Ausland

Das sagen unsere Mitglieder

  • Manuela Prantl Obfrau/Pilotin

    Tierschutz ist mir wichtig. Mit unseren Drohnen können wir aber nicht nur Tieren das Leben retten, sondern auch in vielen anderen nützlichen Bereichen unsere Hilfe anbieten.

  • Bruno Perktold Techniker/Pilot

    Es ist sehr erfüllend, die beste und neueste Technik zum Schutz von Menschen und Tieren zu verwenden. Für mich ist es eine besondere Ehre mich dafür einzusetzen.

  • Marco Senn Öffentlichkeitsarbeit/Pilot

    Durch mein Engagement bei der Drohnenrettung verbinde ich zwei meiner größten Leidenschaften – Natur und Technik – und kann zudem mein Know-How als Webdesigner zur Verfügung stellen.

Partner

& Sponsoren